Lösungsvorschlag Waffengesetz

Als Lösungsvorschlag halte ich fest: Zentrales und einziges Ziel eines Waffengesetzes muss es sein, bestimmten Personengruppen aufgrund ihres Verhaltens den legalen Waffenerwerb und -besitz vorzuenthalten und zu ermöglichen, daß Verstöße dagegen mit höchster Priorität und Effizienz von der Polizei verfolgt werden können. Die Polizei muss in die Lage versetzt werden den tatsächlichen Verursachern von Problemen …

Advertisements

„Neue Realität“

Heute hat Londons Polizeichefin Cressida Dick gesagt: "Wir werden uns ändern und an das gewöhnen, was anscheinend für uns zu einer neuen Realität geworden ist." Mir wurde heute klar, was mich an dieser und ähnlichen Aussagen so sehr stört.Zunächst einmal spricht sie das Offensichtliche aus: "...anscheinend für uns zu einer neuen Realität geworden..." Warum sagt …

London

Drei Terroristen, ein Kleintransporter und Messer. Anfangs sprachlos, jetzt wütend. Was bringt Menschen dazu soetwas zu tun? Ich kann meine Abscheu gegen Verursacher, Täter, Mithelfer, Unterstützer gar nicht zum Ausdruck bringen, so groß ist sie. Aber das ist nicht alles. Polizei kann naturgemäß nicht jederzeit überall sein. Wenn man den Großteil der Polizei ohne Schusswaffen …

Änderung des Waffenrechtes

Zum Anlass der Tatsache, daß der Bundesrat heute die Änderung des Waffengesetzes durchgewunken hat, möchte ich hier ein paar Gedanken niederschreiben. Im Wesentlichen orientiere ich mich dabei an den Reden der Beiden CDU/CSU Vertreter, die zum Anlass des Beschlusses vom 18.Mai 2017 so wie alle anderen Abgeordneten ihre Reden zu protokoll gaben. Es dreht sich …